Inkontan

Medizin zum wieder Wohlfühlen
Inkontan Medikament für eine Behandlung bei Harninkontinenz - Montavit

Inkontan Filmtabletten gegen Harninkontinenz

Wirkstoff

Trospiumchlorid

Anwendungsgebiet

Inkontan wird angewendet zur Behandlung der Blaseninstabilität (unwillkürlicher Harndrang und Blasenentleerung unklarer Ursache) oder der Detrusorhyperreflexie (Blasenentleerungsstörung aufgrund einer Überaktivität des Blasenmuskels) mit den Beschwerden

  • Häufiger Harndrang
  • Starker nicht unterdrückbarer Harndrang
  • Unfreiwilliger Harnverlust (Einnässen) mit starkem Harndrang

Wirkstärken und Packungsgrößen

  • Inkontan 15 mg Filmtabletten: 20 Stück; 50 Stück
  • Inkontan 30 mg Filmtabletten: 20 Stück; 50 Stück
Tablette oben Die Filmtabletten beider Wirkstärken sind mit einer Spezial-Bruchkerbe „SNAP-TAB“ auf einer Seite versehen. Die Tablette kann in gleiche Teile geteilt werden.
Snap Tab Dazu die Tablette auf eine harte Unterlage legen und mit dem Daumen Druck auf die Bruchkerbe ausüben (kurz und kräftig drücken).
Tablette unten Die 15 mg Filmtablette ist zwecks Unterscheidbarkeit von der 30 mg Filmtablette mit einer Prägung „0“ auf der anderen Seite versehen.

Abgabe

Rezeptpflichtig | apothekenpflichtig

Zusatzinformationen zu unseren Produkten sowie Informationen zu unseren rezeptpflichtigen Produkten sind medizinischen Fachkreisen vorbehalten. Um diese Informationen nutzen zu können loggen Sie sich bitte bei DocCheck ein.

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Stand der Information: März 2017

(Meta)Beschreibung